Sie befinden sich hier: Start > ARBEITSGEBIETE > Aufsichtsrat

AUFSICHTSRATSWAHLEN

Wahlvorstandsschulung

CNH Aufsichtsrat

Wir beraten und schulen sämtliche Wahlverstände, die im Betrieb, im Unternehmen oder im Konzern die Wahlen der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat durchführen.  

MITBESTIMMUNGSGESETZ

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

CNH Aufsichtsrat 2

Seitdem im Jahr 1976 das Mitbestimmungsgesetz in Kraft getreten ist, gibt es in Deutschland vier Gesetze, die die Vertretung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten von Unternehmen regeln.

Aktuelles
Auswertung von Browserverlauf ohne Zustimmung des Arbeitnehmers möglich

Das LArbG Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 14. Januar 2016 –5 Sa 657/15 entschieden, dass der Arbeitgeber berechtigt ist, zur Feststellung eines Kündigungssachverhalts den Browserverlauf des Dienstrechners des Arbeitnehmers auszuwerten, ohne dass hierzu eine Zustimmung des Arbeitnehmers vorliegen muss.


CNH Newsletter 2016 Nr. 3

Dieses Mal geht es um den Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn für Bereitschaftszeiten, um die Frage, ob bei verdeckter Arbeitnehmerüberlassung durch Beschäftigung im Wege eines Scheinwerkvertrages ein Arbeitsverhältnis mit dem Entleiher zustande kommen kann und um die Frage, ob ein Arbeitnehmer im Rahmen der Einsicht in seine Personalakte einen Rechtsanwalt statt ein Betriebsratsmitglied hinzuziehen kann.


Betriebsrat und Versetzung

Von Rechtsanwältin Alexandra Kötting

Gegen kein anderes Beteiligungsrecht des Betriebsrates wird in der Praxis so oft verstoßen wie gegen das Mitbestimmungsrecht bei personellen Maßnahmen. Aber Verstöße überhaupt zu erkennen und dagegen vorzugehen, ist schwierig.