Sie befinden sich hier: Start > SERVICE > Kooperationen

KOOPERATIONEN

BR Anwälte

BR-Anwälte

Wir sind Gründungsmitglied der BR-Anwälte, eine bundesweite Kooperation von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten für Arbeitsrecht. Unsere Vernetzung ermöglicht eine effektive Interessenwahrnehmung in überregionalen Angelegenheiten.

www.br-anwaelte.de

 

 

DBG

DGB

www.dgb.de

 

 

DGB Bildungswerk

DGB-Bildungswerk NRW

www.dgb-bildungswerk-nrw.de

 

 

IGBCE

IG BCE

IG Bergbau Chemie Energie

www.igbce.de

 

 

IG BCE BWS

IG BCE BWS

Gesellschaft für Bildung, Wissen, Seminar der IG BCE mbH

www.igbce-bws.de

 

 

verdi

ver.di

www.verdi.de

 

 

verdi BuB

ver.di b+b

Bildungsgesellschaft von ver.di
ver.di Bildung und Beratung

www.verdi-bub.de

 

 

arbeitsrecht

arbeitsrecht.de

Das Informationsportal

www.arbeitsrecht.de

 

 

PerspektivWerkstatt Coaching und Wirtschaftsmediation

PerspektivWerkstatt 

Workshops zur vertrauensvollen Zusammenarbeit
Konfliktauflösung im Unternehmen > Wirtschaftsmediation  
Coaching von Betriebs- und Personalratsvorsitzenden >  Business Coaching
Moderation von Gremien >  Klausurtagung 
Teambildung und Konfliktauflösung im Gremium >  Teambildung

www.PerspektivWerkstatt.com

 

 

InterPartner

InterPartner GmbH

Erwachsenenbildung, Unternehmens- und Projektberatung, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Unterstützung von Aufsichtsratswahlen und Betriebsratswahlen

www.interpartner.com

 

 

IBAS

iBAS – Institut für Bildung Arbeit und Soziales

IBAS ist ein arbeitsorientiertes Beratungs- und Bildungsinstitut für Betriebsräte, mit Sitz in Krefeld. IBAS berät Betriebsräte in wirtschaftlichen und betriebspolitischen Fragen und arbeitet lösungs- und konsensorientiert.

www.ibas-krefeld.de

 

 

TOPAkademie

TOP Akademie

Als Referenten sind wir tätig für die TOP-Akademie.

www.top-akademie.de

 

 

milacom

milacom

Schulung / Qualifizierungsberatung / EDV-Seminare

http://www.milacom-online.de

 

 

dembas

dembas Consulting

Strategie, Beratung und Prozessbegleitung bei betrieblichen Problemstellungen zu Demografie, Arbeitsgestaltung und Arbeitszeitgestaltung – vor allem Schichtarbeit

Der Inhaber Martin Weiss ist autorisierter Prozessbegleiter INQA-Audit zukunftsfähige Unternehmenskultur und autorisierter Prozessberater unternehmensWert:Mensch.

http://www.dembas.de/

 

 

 

 

Aktuelles
Auswertung von Browserverlauf ohne Zustimmung des Arbeitnehmers möglich

Das LArbG Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 14. Januar 2016 –5 Sa 657/15 entschieden, dass der Arbeitgeber berechtigt ist, zur Feststellung eines Kündigungssachverhalts den Browserverlauf des Dienstrechners des Arbeitnehmers auszuwerten, ohne dass hierzu eine Zustimmung des Arbeitnehmers vorliegen muss.


CNH Newsletter 2016 Nr. 3

Dieses Mal geht es um den Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn für Bereitschaftszeiten, um die Frage, ob bei verdeckter Arbeitnehmerüberlassung durch Beschäftigung im Wege eines Scheinwerkvertrages ein Arbeitsverhältnis mit dem Entleiher zustande kommen kann und um die Frage, ob ein Arbeitnehmer im Rahmen der Einsicht in seine Personalakte einen Rechtsanwalt statt ein Betriebsratsmitglied hinzuziehen kann.


Betriebsrat und Versetzung

Von Rechtsanwältin Alexandra Kötting

Gegen kein anderes Beteiligungsrecht des Betriebsrates wird in der Praxis so oft verstoßen wie gegen das Mitbestimmungsrecht bei personellen Maßnahmen. Aber Verstöße überhaupt zu erkennen und dagegen vorzugehen, ist schwierig.