CNH Anwälte - Fachkanzlei Arbeitsrecht
Sie befinden sich hier: Start > SERVICE > Kooperationen

KOOPERATIONEN

BR Anwälte

BR-Anwälte

Wir sind Gründungsmitglied der BR-Anwälte, eine bundesweite Kooperation von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten für Arbeitsrecht. Unsere Vernetzung ermöglicht eine effektive Interessenwahrnehmung in überregionalen Angelegenheiten.

www.br-anwaelte.de

 

 

DBG

DGB

www.dgb.de

 

 

DGB Bildungswerk

DGB-Bildungswerk NRW

www.dgb-bildungswerk-nrw.de

 

 

IGBCE

IG BCE

IG Bergbau Chemie Energie

www.igbce.de

 

 

IG BCE BWS

IG BCE BWS

Gesellschaft für Bildung, Wissen, Seminar der IG BCE mbH

www.igbce-bws.de

 

 

verdi

ver.di

www.verdi.de

 

 

verdi BuB

ver.di b+b

Bildungsgesellschaft von ver.di
ver.di Bildung und Beratung

www.verdi-bub.de

 

 

arbeitsrecht

arbeitsrecht.de

Das Informationsportal

www.arbeitsrecht.de

 

 

TOPAkademie

TOP Akademie

Als Referenten sind wir tätig für die TOP-Akademie.

www.top-akademie.de

 


Unser langjähriger Gesellschafter Ralf Heidemann hat unsere Kanzlei zum 01.01.2020 verlassen. Er sitzt nun im Kennedyplatz 6 in 45127 Essen. Dieser link https://www.br-anwaelte.de/standorte/essen-mitte.html enthält die weiteren Kontaktdaten unseres Kooperationspartners im Netzwerk BR-Anwälte.
Glück Auf!
Aktuelles
Interview mit Markus Neuhaus zum Thema "Arbeiten im Home Office" vom 29.01.2021


Wer beschließt?

Der Personalrat, 4/2021, S. 17, Gunnar Herget

Ob der Personalrat über einen Tagesordnungspunkt jeweils gemeinsam beschließt oder nicht, hängt davon ab, ob es sich um eine »gemeinsame Angelegenheit« handelt.


Nicht in eigener Sache

Der Personalrat, 1/2021, S. 14 – 16, Gunnar Herget

Personalratsmitglieder dürfen in eigenen Angelegenheiten nicht mitberaten oder gar abstimmen. Die Regeln zur Befangenheit sind unbedingt zu beachten.